Nachlassabwicklung

Mit dem Thema „Tod“ setzt sich niemand gerne auseinander. Und doch wird meist jeder von uns mit der Sterblichkeit eines (nahen) Angehörigen irgendwann im Laufe seines Lebens, ob nun vorbereitet (z.B. bei vorhergehender langer Krankheit) oder unerwartet (z.B. bei plötzlich eintretenden Ereignissen, wie ein Unfall) konfrontiert.

Neben der damit einhergehenden psychischen Belastung, also der Trauer, dem Schmerz und Fassungslosigkeit kommt auch ein nicht zu unterschätzender Verwaltungsaufwand auf die Hinterbliebenen zu. Für viele Angehörige stellt dies eine besondere Herausforderung dar, sei es, dass man berufstätig ist, weit(er) weg wohnt oder dass, man schlicht überfordert ist, weil sich der/die Verstorbene bisher immer um seine Angelegenheiten alleine gekümmert hat oder einem auch evtl. die notwendige Erfahrung fehlt.

Im ersten Schritt muss die Bestattung mit anschließender Trauerfeier organisiert werden. Die eigentliche Arbeit beginnt jedoch danach. Unterlagen müssen gesichtet werden, um evtl. Verträge zu kündigen oder umzuschreiben, ein Erbscheinsantrag muss ggf. gestellt werden, um z.B. Konten auflösen zu können, Fristen, z.B. zur Kündigung der Wohnung müssen eingehalten werden, der Nachlass muss geordnet und verwaltet werden, um später Streitigkeiten mit etwaigen Miterben zu vermeiden, Wohnungen evtl. geräumt und/oder Immobilieneigentum und sonstiges Vermögen ggf. gesichert und/oder verwertet werden, Steuererklärungen für den/die Verstorbene verfasst werden. Dies ist nur ein Auszug all dessen, was einem Angehörigen/Erben nach einem Todesfall abverlangt wird. Bei all dem gilt es jedoch auch noch, sein eigenes Leben zu organisieren und nicht zu vernachlässigen.

Hilfe kann ein erfahrener und vertrauenswürdiger Dritter leisten, der bei der Nachlassabwicklung mit fachlichem Wissen, Erfahrung und Kompetenz unterstützt und damit den/die Erbe(n/in) entlastet und viel Zeit, Termine, Stress und Sorgen erspart.

Ansprechpartner in für Nachlassabwicklung Rechstsanwältin Beatrice Wahlenmaier-Lang

Ich bin die richtige Ansprechpartnerin für Sie. Ich bringe sowohl die persönliche, eigene Erfahrung im Zusammenhang mit der Nachlassarbeit mit als auch mein Fachwissen und meine Kompetenz als Rechtsanwältin ein.

Mein Leistungsangebot umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Sichtung, Prüfung und Auswertung aller Unterlagen
  • Feststellung der Vermögensverhältnisse
  • Unterstützung bei der Beschaffung der erforderlichen Unterlagen, die für den Antrag auf Erlass eines Erbscheins nötig sind und das Führen der Korrespondenz mit dem Nachlassgericht und etwaig anderen Beteiligten, wie z.B. Miterben.
  • Kündigung oder Unterstützung bei der Umschreibung bestehender Verträge
  • Korrespondenz mit sonstigen Behörden, Banken, Versicherungen, usw.
  • Unterstützung bei der Veräußerung von Immobilien und Vermögensgegenständen
  • Hilfe bei der Organisation der Haushaltsauflösung
  • Zusammenstellung der Unterlagen und Hilfestellung bei und zu der Erstellung von (einfachen) Steuererklärungen für den/die Verstorbene
  • Verteilung des Vermögens auf die Erben
Theme BCF By aThemeArt - Proudly powered by WordPress .
top