Die Kreissparkasse St. Wendel hat nach unseren Erkenntnissen (vermutlich zumindest in den Jahren 2004 bis 2008) eine Widerrufsbelehrung verwendet, die unzulässigerweise eine Postfachadresse für den Widerrufsadressaten enthielt.

Theme BCF By aThemeArt - Proudly powered by WordPress .
top